Aktuelles


Schulbetrieb ab 19.04.21

ÜBERBLICK

 

Wechselunterricht für alle Klassen (1-10):

Die Klassen werden halbiert und kommen wochenweise wechselnd in die Schule. Die Einteilungen und Stundenpläne finden Sie im moodle-Kurs der Klasse und erhalten Sie per Post. Es findet kein Nachmittagsunterricht statt. Für die Klassen 1-7 wird eine Notbetreuung angeboten (ggf. bitte per E-Mail im Sekretariat melden).

Bitte Ein- und Ausgänge wie zu Beginn des Schuljahres nutzen. Bitte in den gekennzeichneten Bereichen warten!

 

Maskenpflicht besteht weiterhin!

 

Testpflicht:

Kinder, die am Präsenzunterricht teilnehmen wollen, MÜSSEN montags und mittwochs einen Selbsttest machen. Dazu wird die Einverständnis der Erziehungsberechtigten benötigt (> Formular = Einverständniserklärung ("gelber Zettel") bitte am Montag 19.04. bzw. 26.04. mitbringen). Informationen vom Kultusministerium:

https://km-bw.de/,Lde/startseite/service/2021-04-15-schulbetrieb-ab-dem-19april

Ohne Einverständniserklärung schicken wir die Kinder wieder nach Hause!

Alle Unterlagen erhalten Sie auch per Post.

 

Befreiung vom Präsenzunterricht:

Bitte formlos, schriftlich an den/die Klassenlehrer*in.

 

Formulare:

mehr lesen

Leben und Arbeiten in Europa

Partnerschaft zwischen der Johann-Peter-Hebelschule und dem Liceo Pablo Picasso in Pomezia

 

Seit knapp einem Jahr entsteht mit Förderung des Programms Erasmus+ eine Schulpartnerschaft, bei der unter dem Thema "In Europa Leben und Arbeiten - Arbeitsmigration früher und heute" die zwei Schulen in engem Austausch und Zusammenarbeit stehen.

 

mehr lesen im Südkurier online

Come together-AG verschönert den Zaun

Im Rahmen der AG haben die Schüler*innen zusammen mit FSJlern des CVJMs unter Leitung von Frau Daub den Zaun am Markus-Familienzentrum mit selbst gestalteten Latten verschönert.

 

mehr lesen im Südkurier online

Jugend ins Zentrum! - Theatergruppe präsentierte "Hans im Glück" / Fotogruppe zeigt Fotos

Das Kooperationsprojekt der Johann-Peter-Hebel-Schule mit u.a. der GEMS konnte trotz Corona erfolgreich zu Ende geführt werden. Die Aufführung des Schattenspiels "Hans im Glück" war die erste Veranstaltung, die nach der Schließung wieder stattfand. Ebenso konnte die Fotogruppe mehrere Banner mit Fotos, die die Jugendlichen in ihrer Umgebung gemacht hatten, am Schulzaun der Schule aufhängen.

mehr lesen

Jokereinlösung

 

Auch in diesem Jahr durften sich unsere Schüler*innen über tolle Geschenke freuen, die sie gegen ihre fleißig gesammelten Joker - im Rahmen unserer Konfliktkultur - eintauschen konnten.

 

mehr lesen