SMV - Schülermitverwaltung


Ein Ziel der Johann-Peter-Hebel-Schule ist es, Schülerinnen und Schüler aktiv an den Entscheidungsprozessen, der Schulorganisation und den schulischen Verhaltensregeln zu beteiligen. Durch die diskursive Beteiligung an kollektiven Entscheidungen und die Übernahme von Verantwortung bei Entscheidungen sollen unsere Schüler motiviert werden, gemeinsam gewonnene Überzeugungen in Handlungen umzusetzen.


Ein zentrales Organ der Schülerbeteiligung ist die Schülermitverwaltung (SMV), die sich aus den Klassensprechern der einzelnen Klassen sowie den Schulsprechern zusammensetzt und von den Vertrauenslehrern Frau Zeitz und Herr Görlitz unterstütz wird.


Sie fungiert als zusätzliches Bindeglied zwischen Schüler- und Lehrerschaft, beeinflusst das Schulleben aber auch durch mannigfaltige, größtenteils eigenständig organisierte Aktionen. So ging beispielsweise erst im Dezember der Nikolaus von Klasse zu Klasse, um für jedes Kind eine persönliche Botschaft und ein kleines Geschenk zu überbringen. Das nötige Geld für die Gaben wurde zuvor durch Kuchenverkäufe selbst erwirtschaftet.
Unsere Schülerinnen und Schüler werden so schon frühzeitig mit den Prinzipien der demokratischen Lebenswelt und des verantwortlichen Handelns vertraut gemacht.


Schülerverteter (Schuljahr 21/22)

Klasse Klassensprecher*in / Vertreter*in
3a  
3b  
4a Demhat Seflek / Ecrin Beydemir
4b Davide Tassone / Loredana Privitera
   
5a ..../ Mustafa Aydin
5b  
6a  
6b Egzon Mahmutaj / Hayfaa Salih
7a Iva Ibrahim / Muhamet Seflek
7b Delia Bratu / Diego Petrelli
8a  
8b Alina Salkanovic / LuKa Dudas
 9a  
9b Daniel Cevtaev / Endi Maliqi
 10a  
Schulsprecher*in /  Vertr. Delia Bratu / Diego Petrelli
   

Schülervertreter*innen

in der Schulkonferenz

 
   
Vertrauenslehrer*in Hr. Hampel / Hr. Janz