Johann-Peter-Hebel-Schule


Die Johann-Peter-Hebel-Schule ist eine Grund- und Werkrealschule im Süden der Stadt Singen. Rund 340 Schülerinnen und Schüler besuchen die Schule, davon ca. 140 Schülerinnen und Schüler die zweizügige Grundschule. Rund 80% der Kinder und Jugendlichen haben einen Migrationshintergrund und stammen aus 27 Ländern.

Seit 2015 entwickelt sich die Schule zu einer Stadtteilschule. Das bedeutet, dass sie nicht nur für die 340 Schüler zur Verfügung steht, sondern zunehmend als zentrale Anlaufstelle besonders für die Eltern fungiert. Durch Aktionstage und Kooperationen mit Vereinen und benachbarten sozialen Einrichtungen entsteht ein Netzwerk, auf das die Eltern zurückgreifen können.