Sprachreise London


Singen-Süd goes London

Bereits zum dritten Mal führte die Johann-Peter-Hebel-Schule im Februar eine Sprachreise nach London durch. 14 Schülerinnen und Schüler der Werkrealschule verbrachten fünf Tage mit ihren Englischlehrern in der Weltmetropole und lernten so die Inhalte des Unterrichtsfachs hautnah kennen.

Klassische Sehenswürdigkeiten wie der Buckingham Palace oder die Tower Bridge standen ebenso auf dem Programm wie ein Besuch in Madame Tusseauds Wachsfigurenmuseum und eine Schifffahrt auf der Themse. Das Highlight für viele war eine Fahrt mit Europas höchstem Riesenrad, dem London Eye, das in 135 Metern Höhe einen phantastischen Ausblick über die Stadt ermöglicht.
Auch der Sinn der Sprache erschloss sich den Schülern vor Ort auf ganz neue Weise.

Im Umgang mit ihren Gastfamilien und bei der Orientierung in der Stadt konnten die Schüler ihre Englischkenntnisse anwenden und erhielten einen Einblick in die englische Kultur. Linksverkehr und Fish and Chips sind nun keine „Fremdwörter“ mehr.
Die Sprachreise London ist fester Bestandteil des Schulprogramms der Johann-Peter-Hebel-Schule und sorgt immer wieder für Begeisterung bei den Schülern.

Sie wird alle zwei Jahre angeboten und teilweise von der Sparkasse Hegau-Bodensee gesponsert.

 


Ansprechpartner (Sprachreise London):

Herr Wenzl

Organisator & Englischlehrer

 

Frau Zeitz

Organisatorin & Englischlehrerin

 



Die Sprachreise London wird mitfinanziert von der